TICKETS DEUTSCHER HOTELTAG NÜRNBERG HIER BUCHEN!

Programm Nürnberg 2021

Der Kongress Deutscher Hoteltag in Nürnberg findet parallel zur Gastgebermesse HOGA statt.Die HOGA beschäftigt sich mit aktuellen Fragen der Branche, Food Trends, praktischen und technischen Lösungen für den Arbeitsalltag sowie innovativen Ideen und Konzepten für ein modernes Gastgewerbe.

Die Registrierung für den Kongress Deutscher Hoteltag startet ab 09:30 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist ab 10:00 Uhr. Die Vortragstage enden ca. 18:00 Uhr. Mit Ihrem Ticket erhalten Sie automatisch Möglichkeit, auch die HOGA zu besuchen.

Das Kongress-Programm in Nürnberg (Änderungen vorbehalten) gestaltet sich wie folgt:

Sonntag, 17. Oktober 2021

10:00 Uhr: Fehlervermeidung – sinnvolles Vorgehen bei der Tiny House-Planung – Grundstückssuche und Baurecht

Christian Brecht

Livee-House

Der Tiny House Markt in Deutschland hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Für viele Marktteilnehmer ist der Tiny House Markt jedoch immer noch sehr schwer einschätzbar. Geht es hier um ein paar Minimalisten oder um eine neue Bewegung im Wohnungsmarkt, die in den nächsten Jahren enorme Zuwächse erhalten wird? Christian Brecht gilt als einer der führenden Tiny House Experten in Deutschland und gibt in seinem Vortrag Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Tiny House auf der Grundlage von Zahlen, Daten und Fakten. Die Zuhörer erhalten Einblicke in die Tiny House Bewegung, deren Markteilnehmer, das Produkt und die zukünftige Entwicklung. Der Vortrag ist ein Muss für jeden Zuhörer, der sich für den neuen Bautrend interessiert und tiefere Einblicke in zukünftige Entwicklung des Tiny House Marktes erhalten möchte.

10:45 bis 10:55 Uhr

Pause

10:55 Uhr: Schwimmende Hotelimmobilien - ein Markt der Zukunft!

Professor Dr. Heiner Haass

Sachverständigenbüro Dr. Haass für bauliche Anlagen der Sportschifffahrt

Die Wandlungen im Tourismus erfordern auch neue Marktsegmente der Hotellerie. Schwimmende Hotelimmobilien, gleich welcher Art und Größe, werden dabei zu einem zukunftsträchtigen Segment. Welche Angebotsarten und Nutzungen auf dem Wasser gibt es für Hotels? Und wie werden diese errichtet und betrieben? Dabei eröffnet die neue DIN SPEC 80003 diesen Markt und schafft Planungs- und Rechtssicherheit für Planer, Bauherren und Behörden.

11:40 bis 11:50 Uhr

Pause

11:50 Uhr: on the water – loungeboat, das schwimmende Tiny House

Tanja Wunderlich-Finckh
Chris Finckh

loungeboat Hausboote GmbH

Wir lieben die Natur, das Wasser und den Kontrast zum urbanen Raum. Genau dieses Spannungsfeld interessiert uns und wollen wir möglichst vielen Menschen auf ganz besondere Art und Weise zugänglich machen – dafür haben wir unsere loungeboate entwickelt. Es sind Hausboote der besonderen Art – innovativ und einzigartig. Als Architekten haben wir den Anspruch an Ästhetik, Raum, Funktion und Materialität im Hausbootbau neu gedacht. Mit Kunden entwickeln wir weitere Bootstypen nach deren Bedürfnissen und haben derzeit sowohl sehr gut fahrbare Tourenboote unterschiedlicher Größe, ein Boot zum dauerhaften Wohnen sowie ein Business-Boot im Angebot.

12:35 – 14:00 Uhr

Pause

14:00 Uhr: Großes Leben im kleinen Haus

Dipl.-Ing. Gerald Kampert

Stadtplanung und Bauordnung Dortmund

Tiny House – B-Plan in Dortmund-Sölde

Die Stadt Dortmund hat 2019 die Kampagne "Kleines Haus - Großes Leben" druchgeführt. Es wurden Antworten im Wohnungsbau auf so große Fragen wie den Klimawandel, den Flächenverbrauch und die Wohnungsnot gesucht.
Die Resonaz war so groß, dass noch im gleichen Jahr mit der Aufstellung eines Bebauungsplans für ein Tiny Village mit ca. 40 kleinen Häusern begonnen wurde. Dabei werden ganz neue Wege beschritten.

14:45 - 14:55 Uhr

Pause

14:55 Uhr: Seecontainer als Fertigmodul – das exkl. Ferienhaus

Markus Goldmann
Marc Schönfeld

Containerwerk eins GmbH

Containerwerk veredelt gebrauchte Seefrachtcontainer zu qualitätsvollen Bau- und Raummodulen.
Das einzigartige und mehrfach patentierte Verfahren zur Dämmung ermöglicht eine maschinell eingebrachte, monolithische und somit wärmebrückenfreie Hochleistungsdämmung. Die Verarbeitung der gebrauchten Seefrachtcontainer zu Wohnmodulen erfolgt in einem seriellen Industrieprozess mit Präzision und konstant hoher Qualität. Mit den Container-Baumodulen schafft Containerwerk neue, flexible und nachhaltige Möglichkeiten für mehr Wohnraum und eine architektonische und städtebauliche Vielfalt.
Das Unternehmen mit zwei Standorten in Wassenberg (NRW) und Stuttgart wurde 2017 gegründet und bereits vielfach ausgezeichnet.

15:40 - 15:50 Uhr

Pause

15:50 Uhr: numa Buchungsplattform – Vermietung ungewöhnlich einfach

Marc Schönfeld

numa Group GmbH

Marc Schönfeld präsentiert mit NUMA ein Hotelkonzept basierend auf modernsten Technologien, bei der die Gäste dennoch an erster Stelle stehen. Vorgestellt wird u.a. die firmeneigene Full-Stack Software, die über 80 % der internen Hotel-Prozesse digitalisiert, angefangen bei der Buchung und Zimmervergabe bis hin zu Housekeeping, Buchhaltung und noch vieles mehr.

Im Anschluss

Persönlicher Messerundgang bis 18 Uhr

Montag, 18. Oktober 2021

10:15 Uhr: Hotel Fritz Lauterbad – Umbau, Neubau und Erweiterung eines Hotels im laufenden Betrieb aus Sicht des Hoteliers

Dipl. Betriebswirt Steffen Schillinger

Hotel Fritz Lauterbad

Manchmal kommt es anders und meistens als man denkt!

11:00 - 11:10 Uhr

Pause

11:10 Uhr: Bauen im Bestand aus Sicht eines Baudienstleisters

Uwe Steinfeld

HETZEL : SPONHEUER

Bauen im Bestand ist eine komplexe Bauaufgabe. Zu den üblichen erschwerten Rahmenbedingungen kommen aktuelle Einflussgrößen die Auswirkungen auf alle Projektbeteiligten haben.
Der Vortrag zeigt anschaulich die aktuellen Probleme und gibt Lösungsansätze. Durch die Integration eines Baudienstleisters, wie die Hetzel + Sponheuer GmbH & Co. KG, können Prozesse vereinfacht werden. Die Vorstellung des Projektes „Sanierung von 229 Zimmern im laufenden Betrieb“ verdeutlicht die Arbeitsweise eines Generalunternehmers im Ausbau.

11:55 bis 14:00 Uhr

Pause

14:00 Uhr: Seecontainer: Tin-Inn als Hotel der Zukunft

Nico Sauerland

Containerwerk eins GmbH

Containerwerk veredelt gebrauchte Seefrachtcontainer zu qualitätsvollen Bau- und Raummodulen.
Mit den Container-Baumodulen schafft Containerwerk neue, flexible und nachhaltige Möglichkeiten für mehr Wohnraum und eine architektonische und städtebauliche Vielfalt.
Das TIN INN Gebäude ist die Essenz all unserer Erfahrung in der Container-Architektur. Ein Gebäude, das es weltweit in dieser Perfektion noch nie gab. Es ist High-Tech engineered & made in Germany.
 

 

14:45 bis 14:55 Uhr

Pause

14:55 Uhr: NUMA – Hotellerie ungewöhnlich einfach

Marc Schönfeld

NUMA

Marc Schönfeld präsentiert mit NUMA ein Hotelkonzept basierend auf modernsten Technologien, bei der die Gäste dennoch an erster Stelle stehen. Vorgestellt wird u.a. die firmeneigene Full-Stack Software, die über 80 % der internen Hotel-Prozesse digitalisiert, angefangen bei der Buchung und Zimmervergabe bis hin zu Housekeeping, Buchhaltung und noch vieles mehr.

15:40 bis 15:50 Uhr

Pause

15:50 Uhr: Home Staging – In 5 Schritten zum Erfolg

Lydia Geldmacher

Finest Art of Living

Frau Geldmacher erläutert, mit welchen fünf Schritten eine Immobilie mittels Home Staging an Wert gewinnt und sich deutlich schneller verkaufen lässt.

Im Anschluss

Persönlicher Messerundgang bis 18 Uhr

Änderungen vorbehalten.